Schneefeldhüpfen in Zell

IMG_DSLR_2523

Servus Welt!

Am 21.2. versuchten erfolgreich wieder einige tapfere Schneeschuhprobanden die Burgruinen um Eisenberg zu stürmen. Am Anfang sah es wohl etwas nach Schachbrettwandern aus, Sprünge über weiße Felder war die Devise. Später wurden wir allerdings mit reichlich mehr Schnee belohnt. Eine gscheite Hütteneinkehr ist danach wohl selbstverständlich. Belohnt wurden wir danach auch noch von etwas Sonne verbunden mit einem tollen Alpenpanorama. Ein Dank an alle tapferen Recken und auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen bei uns im schönen Allgäu! An dieser Stelle soll auch der Einsatz unserer tapferen Praktikantin Bea noch erwähnt werden, die als tapferer Lehrling mit von der Partie war!

Alle Bilder findet Ihr unter https://www.flickr.com/photos/130471304@N02/sets/72157650668736509/

Bis Bald

Euer Konni

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.